Veranstaltung: IMMO-Messe 2020

Besucherregistrierung

Gemäß § 6 der CoronaVO werden die zum Infektionsschutz relevanten Daten von Besucherinnen und Besuchern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie von Ausstellerinnen und Ausstellern unserer Messe erhoben. Erhoben werden: Vor- und Nachname, Datum und Zeitraum der Anwesenheit sowie Telefonnummer. Diese von uns erhobenen Daten werden für einen Zeitraum von vier Wochen aufbewahrt und anschließend gelöscht. Es wird gewährleistet, dass unbefugte Dritte keine Kenntnis von diesen Daten erlangen. Zudem wird eine maximal mögliche Registrierung im Vorfeld erstrebt.

Um den Prozess für alle Beteiligten zu vereinfachen, gibt es die Möglichkeit einer Online-Registrierung. Diese werden wir ab dem 12. Oktober hier freischalten. Selbstverständlich können Sie sich auch vor Ort anmelden.

Zutrittsbestimmungen

Entwicklungsstand: 25. September 2020, Änderungen vorbehalten

– Mit dem Ordnungsamt Ludwigsburg abgestimmt –

Gemäß der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) vom 23. Juni 2020 und der CoronaVO Messen Baden-Württemberg vom 14. Juli 2020 gelten folgende Zutrittsbestimmungen:

Zutrittsverbot bei Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person oder Krankheitssymptomen

Sofern Sie in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder Sie die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen, aufweisen.

Zutritt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung

Während des Aufenthaltes auf der Messe müssen Personen ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr eine nicht-medizinische Alltagsmaske oder eine vergleichbare Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Eine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung besteht nicht:

  • Für Personen, welchen das Tragen der Maske aus medizinischen oder aus sonstigen zwingenden Gründen unzumutbar ist (erforderlich hierfür ist ein ärztliches Attest).
  • Zum Verzehr von Speisen und Getränken in unserem Catering-Bereich darf die Maske abgenommen werden.
  • An einzelnen Messeständen, sofern durch die Ausstellerin/den Aussteller sichergestellt ist, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen eingehalten werden kann.
  • Bei der Einnahme von Sitzplätzen, sofern durch die Ausstellerin/den Aussteller und den Veranstalter sichergestellt ist, dass dort ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen eingehalten werden kann.
  • Für Beschäftigte, sofern sich an deren Einsatzort keine Besucherinnen und Besucher aufhalten.