Mörderische Lesung mit Weinprobe

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mörderische Lesung mit Weinprobe

20. Mai - 19:00 bis 21:30

Genießen Sie gemütlich von Zuhause aus eine mörderische Weinprobe mit Weinen der Felsengartenkellerei Besigheim. Zu diesen serviert Dieter Schedy passende Geschichten aus seinem neuen Buch „Viertelesmörder“.

Zur Aufzeichnung

Eventpaket für den Abend: Bis zum 30. Juni können Sie in unserem LKZ-Lesershop oder bei der Felsengartenkellerei Besigheim (Verkauf nur am Verkaufsstandort Hessigheim: Am Felsengarten 1, 74394 Hessigheim) ein Eventpaket zum Preis von 54,90 € erwerben und die Aufnahme der Weinprobe anschauen. Dieses kann entweder per Click & Collect abgeholt oder zu Ihnen nach Hause geschickt werden (zzgl. 5,90 € Versandkosten).

Im Paket enthalten:

  • handsigniertes Buch „Viertelesmörder“
  • 2 Weingläser
  • 1 Flasche Secco der Felsengartenkellerei Besigheim: Terra Secco – Blanc de Noirs (Gold bei Mundus Vini)
  • 1 Flasche Wein der Felsengartenkellerei Besigheim: Steillagen Trollinger halbtrocken
  • 1 Flasche Wein der Felsengartenkellerei Besigheim: Faszination Lemberger (Gold bei Mundus Vini)
  • 1 Flasche Wein der Felsengartenkellerei Besigheim: Terra S Grauburgunder trocken
  • 1 Flasche Wein der Felsengartenkellerei Besigheim: Terra S Muskateller feinherb
  • 1 Flasche Wein der Felsengartenkellerei Besigheim: Fels Spätburgunder

Zum Buch: In seinem zweiten Band der Felsengartenkrimis präsentiert Dieter Schedy sechs voneinander unabhängige Kurzgeschichten über das Gute im Wein und das Schlechte im Menschen. Er nimmt seine Leserinnen und Leser mit ins Mittlere Neckartal, in die Stuben und Keller, in dunkle Gassen, in die Besenwirtschaft und den Wengert.

Zum Autor: In Besigheim allseits bekannt erhielt Dieter Schedy im Oktober 2020 für jahrzehntelanges Ehrenamt das Bundesverdienstkreuz. Der pensionierte Schulleiter und ehemalige Stadtrat ist Gäste- und Stadtführer, diplomierter Fachwerkführer, Fachberater Deutscher Wein (DWI) und Mitglied im Weinprobenteam der Felsengartenkellerei. Als Stadtleitbildbeauftragter Besigheim initiierte er zahlreiche Feste und Veranstaltungen und war bzw. ist in mehreren Vereinen aktiv. Als Wanderführer beschrieb er bislang vier Wanderwege rund um Besigheim. Im Verlag Ungeheuer + Ulmer erschien sein Bildband Besigheim – Deutschlands schönster Weinort und seine als Felsengartenkrimis betitelten Kurzgeschichtenbände „Tod im Wengert“ und „Viertelesmörder“. Als Autor kennt man ihn auch von seinen beiden Veröffentlichungen Da lacht der Trollinger und Da lacht der Lemberger, Heiteres um den Wein, seine Macher und Trinker.

Zur Sommelière: Sophia Schäfer wuchs im Weinort Hessigheim umgeben von Weinbergen auf, wo sie von klein auf mit den Eltern und Großeltern unterwegs war. Die Neugierde hat sie schließlich dazu bewegt, eine Ausbildung zur Weinküferin zu absolvieren. In den darauffolgenden Jahren sammelte sie Erfahrung in der Weinbranche sowohl in mehreren deutschen Anbaugebieten als auch im Ausland. Ihr wurde sehr früh klar, dass Handwerk allein nicht ausreicht und entschied sich für ein Studium zur Staatlich geprüften Sommelière, das Sophia Schäfer an der Hotelfachschule Heidelberg absolvierte. Nach weiteren Jahren Berufserfahrung und anschließender Elternzeit kehrte Frau Schäfer wieder zurück in die Felsengartenkellerei Besigheim.

Details

Datum:
20. Mai
Zeit:
19:00 bis 21:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Ludwigsburger Kreiszeitung
Website:
www.lkz.de