Schönheitstipps und ein großes Fotoshooting

Bei der LKZ-Messe Stilsicher, die am Wochenende im Kronprinzensaal des Ratskellers stattfand, herrschte ein reges Kommen und Gehen. In eleganter Atmosphäre bekamen die Besucher viele Anregungen für ein gepflegtes Erscheinungsbild. Nach der Premiere im vergangenen Jahr gab es nun die Wiederauflage in bewährt eleganter Umgebung mit Kronleuchtern, Stuckdecke und Holzparkett. Praktische Tipps von Schönheits- und Modeexperten standen im Mittelpunkt dieser kleinen aber feinen Messe, an der sich 15 Aussteller beteiligten. Die besondere Atmosphäre lobte auch LKZ-Verlagsleiter Christian Maron, der sich freute, dass die von der Ludwigsburger Kreiszeitung veranstaltete Messe dazu beitragen kann, dass sich Menschen so lange wie möglich jung und schön fühlen können. Beispielsweise mit der Mesoporation, einer innovativen sowie sanften Methode der Hautbehandlung, die Falten und Linien mindert und das Hautbild glättet sowie verjüngt. Vorgestellt wurde außerdem das Verfahren der Kryolipolyse, mit dem Fettgewebe durch lokale Kälteanwendungen vermindert wird. Die Botschaft der Messe: Der perfekte Stil ist längst keine Frage mehr des Alters. Hier gab es vielfältige Anregungen für eine Optik, die zur Persönlichkeit passt. Mit Schminktipps, kosmetischen Produkten sowie Modetrends für die Herbst-/Wintersaison mit außergewöhnlichen Prints sowie einen betont lässigen Style. Hingucker waren auch wieder textile Taschen, allesamt Unikate aus Seide, Moiré, Taft, Filz, Walk- oder Wollstoffen. Auch Wimpernverlängerung und- lifting sowie Augenbrauen- Waxing wurden als neue Trends auf dem Schönheitsmarkt vorgestellt. Dass man sich ab 50 nicht sorgen müsse, sondern viel tun könne für Ausstrahlung und Erfolg, das machte die Schönheitsberaterin Jana Frantal deutlich. Bei ihren Vorträgen auf der Bühne zeigte sie auch, wie Tücher schön geschlungen werden. Denn viele Frauen wissen gar nicht, wie sie getragen werden. Jana Frantal zeigte den Trick mit dem oberen Knoten, der ein viereckiges Tuch zum schicken Halsschmeichler macht, und den Trick mit dem zweimaligen Schlingen sowie dem einmaligen Umlegen beim die Schulter apart zierenden Pashmina- Schal. Am Samstag besuchten auch viele ausgesprochen gut aussehende Frauen und Männer die Messe, denn dort fand das Fotoshooting für die Finalisten der von der Ludwigsburger Agentur Nju:Faces und dem Extra- Magazin ausgerichteten Wahl zu Miss und Mister Ludwigsburg statt. Die Kandidaten waren mächtig aufgeregt, aber schließlich war alles im Kasten. Samt perfektem Lächeln und lässiger Pose vor der Kamera. Die Finalisten werden am 11. November in einer LKZ-Sonderbeilage vorgestellt. Dann beginnt auch das Online- Voting, jeder kann mitmachen. Neben den Stimmen der Leser zählt auch noch zur anderen Hälfte das Votum der Jury, die unter anderem aus Blüba-Chef Volker Kugel und der auch bei der Stilsicher- Messe teilnehmenden Modeexpertin Heidi Höfer besteht. Die Kür zu Miss und Mister Ludwigsburg findet am 28. November im UrbanHarbor in der Weststadt statt.