Strahlende Farben für die dunkle Jahreszeit

Der Herbst ist da und dieser zeigt sich bei den Beauty-Trends mit strahlenden Akzenten. Vom glänzenden Lidschatten, der die Augen zum Leuchten bringt, bis hin zu verführerischen Lippenfarben und schimmernden Reflexen im Haar.

Die 70er sind zurück – so ist in diesem Herbst ein lässiger Bohemian-Stil angesagt, mit den dazu passenden leuchtenden Retro-Farben beim Make-up. Darunter finden sich warme Lidschatten-Nuancen wie Ocker, Grün und Gelb ebenso wie kräftiges Rot, Blau oder Pink. Besonders strahlendes Azurblau verspricht, einer der Herbst-Winter-Trends zu werden.
Ebenso kommen dezente Kupfer- und erdige Brauntöne mit pearligen oder matten Effekten zum Einsatz, kombiniert mit metallischen Akzenten rund ums Auge. So werden sie auch an trüben Tagen wunderbar hervorgehoben und zum Leuchten gebracht. Für einen besonders glamourösen Look werden schimmernde Gold- und Bronzetöne verwendet, gerne auch lose und mit Glitzerpartikeln.
Mit besonders auffälligen Farben und Tönen werden in dieser Saison die Lippen hervorgehoben. Bei den Fashion Shows für Herbst-Winter setzten zahlreiche bekannte Designer auf die verschiedensten Rot- und Pinknuancen: Strahlende Beerentöne wie Brombeere, Himbeere oder Kirsche, kräftiges „Ochsenblut“ sowie verführerisches Burgunder zogen dabei alle Blicke auf sich. Entsprechend dezent blieben Teint und Augen-Make-up. So wurden je nach Rotton und Stil passend beispielsweise die Augen mit einem goldenen Lidschatten oder einem elegant geschwungenen schwarzen Lidstrich hervorgehoben.
Kupfernuancen sind nicht nur beim Make-up angesagt, sondern bringen als Akzente auch das Haar zum Leuchten. Die Eyecatcher-Haarfarbe Kupfer steht warmen Farbtypen wie dem Frühlingstyp, dessen Haar – ob dunkelblond oder rot – meist einen natürlichen goldenen Schimmer besitzt, besonders gut.
Auch seine Haut hat einen goldenen Unterton und harmoniert deshalb perfekt mit der warmen Haarfarbe, ebenso mit goldenen Farbreflexen wie bei Gold- oder Honigblond, Goldbraun oder Goldrot. Auch dem Herbsttyp, dessen Haut normalerweise einen gelblich-goldenen Unterton hat, stehen alle warmen Kupfertöne wunderbar.
Rotbraunes mahagonifarbenes Haar wirkt besonders elegant und luxuriös: Es leuchtet aufregend und leidenschaftlich und durch die Verbindung mit Braun ist es gleichzeitig jedoch klassischer, stilvoller und geheimnisvoller als andere, „feurigere“ Rottöne.
Mahagoni eignet sich dabei sowohl für Frauen mit hellem als auch dunklem Teint, besonders bei einem olivfarbenen Ton.